Stahlflex-Bremsleitungen, was können sie und braucht man sie?

Stahlflex-Bremsleitung schwarz ummantelt mit roten Anschlüssen und Schrauben
Stahlflex-Bremsleitung schwarz ummantelt mit roten Anschlüssen und Schrauben

Warum gibt es Bremsleitungen aus Stahlflex und was ist der Unterschied zu den normalen Bremsleitungen? Welche Vorteile haben sie oder sind sie nur optisches Tuning fürs Motorrad? 

Stahlflex-Bremsleitungen sind absolut empfehlenswert und dienen auch der Sicherheit, soviel muss schon mal ganz klar gesagt werden! Teurer als normale Bremsleitungen sind sie auch nicht, im Gegenteil wenn man es genau nimmt sparen Sie sogar Geld ein, aber jetzt mal eins nach dem anderen…

Warum überhaupt Bremsleitungen wechseln?

Alte Bremsleitung. Auch der Spiraldraht bietet nicht viel Schutz
Alte Bremsleitung. Auch der Spiraldraht bietet nicht viel Schutz

Wie alt ist euer Motorrad und wann wurden das letzte mal die Bremsleitungen erneuert?  Überhaupt schon mal? – Die meisten Hersteller empfehlen einen tausch der Bremsleitungen alle vier Jahre. Der Gummi der normalen Bremsleitungen verliert im laufe der Jahre die Weichmacher und härtet aus. Durch UV-Einstrahlung und Witterung wird dies auch noch begünstigt. Der Gummi trocknet regelrecht aus und wird brüchig. Im schlimmsten Fall droht ein Totalausfall der Bremsen.

Ok, das ist der schlimmste Fall, aber eine alte Bremsleitung bemerkt man auch schon vorher. Der Druckpunkt, der Punkt an dem die Bremse greift, wandert immer weiter Richtung Griff. Man muss im Laufe der Zeit also immer stärker Bremsen um die nötige Verzögerung zu erreichen. Dies ist ein schleichender Prozess, daher merkt man es meist erst recht spät.

Durchgedrückter Bremshebel
Wenn man die Bremse so weit durchdrücken kann ist es nicht so toll. Ein Zweifingerbremser klemmt sich vorher die Finger ein bevor er überhaupt Bremswirkung hat! Hier sollte ganz schnell was gemacht werden!

Wenn man mit einer identischen Maschine wie der eigenen fährt, merkt man kleinste Kleinigkeiten sofort. So ging es mir auch. Beim ersten Greifen in die Bremse war ich schockiert. Es passierte fast nichts… Der Bremshebel war auch nicht falsch eingestellt, im Gegenteil, die Einstellung war schon ausgereizt und die Bremsbeläge und Bremsscheiben waren neuwertig. Es hätte Luft im System sein können, also noch mal entlüftet. Da war aber keine Luft. Es lag einfach an der alten ausgelutschten Bremsleitung.

Bremsleitung tauschen, warum auf Stahlflex wechseln?

Weil es einfach der logische Schluss ist! – Stahlflex-Bremsleitungen bieten mehr Sicherheit. Sie sind robuster und müssen auch nicht mehr getauscht werden. Beim Tausch muss man zwar zuerst etwas tiefer in die Tasche greifen, sollte aber keine Beschädigung der Leitung auftreten entfällt ein weiterer Tausch nach vier Jahren. Ein Marder kann sich an denen auch nicht mehr so leicht vergreifen… Sie haben aber noch eine Reihe von weiteren Vorteilen.

Vorteile von Stahlflex-Bremsleitungen

Hier eine Stahlflex-Bremsleitung schwarz ummantelt.
Hier eine Stahlflex-Bremsleitung schwarz ummantelt.

Dass sie robuster sind als normale und auch nicht mehr getauscht werden müssen hab ich ja schon geschrieben. Dies liegt an dem mit Stahlgewebe ummantelten Teflonschlauch. Dieser altert nicht und ist durch das Stahlgewebe gegen Beschädigungen viel besser geschützt. Stahlflex Bremsleitungen ziehen auch nicht so schnell Wasser wie normale Bremsleitungen.

Der oben schon beschriebene Druckpunkt der Bremse ist bei Stahlflex u.a. ein Vorteil. Durch die Ummantelung kann sich die Leitung durch den Bremsdruck weniger ausdehnen. Bei ständigem und starkem Bremsen bleibt die Bremse also immer berechenbar und man greift nicht auf einmal ins Leere. Für einen sportlichen Fahrstil oder auf der Rennstrecke ist es schon fast ein Muss!

Die Montage der Leitungen ist kein Hexenwerk und kann selbst ausgeführt werden, solange man nicht zwei linke Hände hat. Wichtig dabei ist dass die Bremsleitung nicht geknickt und gequetscht wird. Nur das Entlüften wird etwas schwieriger. Man benötigt hier eine Unterdruckpumpe die die Bremsflüssigkeit durch die Leitung saugt. Mit dem normalen pumpen der Bremse hat man keine Chance. Die Unterdruckpumpen gibt es aber in den einschlägig bekannten Shops für ca. 50 Euro oder man leiht sie sich einfach in einer Werkstatt aus.

Klare Empfehlung für Stahlflex-Bremsleitungen von Melvin

logo-melvin
*Affilate Link

Hier muss ich eine klare Empfehlung für die im Schwarzwald ansässige Firma Melvin aussprechen! Ich fahre seit Jahren mit ihrem Produkt und bin absolut zufrieden!

Der Familienbetrieb wurde bereits 1998 gegründet und man bekommt nicht nur deutsche Qualität geboten, in Sachen Umfang, Beratung und Schnelligkeit sind sie nicht zu schlagen – und das ganze mit ABE! Das heißt es muss nichts vom Tüv eingetragen werden – es entstehen also keine Folgekosten!

slider-3
*Affilate Link

Melvin bietet ohne Aufpreis V4A-Edelstahl-Flexleitungen in verschiedenen Farben an (farblich ummantelt). Sogar die Farbe der Anschlüsse kann gewählt werden, so ergibt sich auch eine optische Aufwertung des Motorrades. Für fast jedes Motorrad können sie innerhalb von 24 Stunden liefern, und das alles natürlich mit ABE (allgemeine Betriebserlaubnis). Sollte man eine Sonderanfertigung bzw. Sonderlänge brauchen ist das auch kein Problem, das wird auch in kürzester Zeit erledigt und kommt dann mit TÜV-Teilegutachten so dass die Eintragung auch kein Problem ist. Sie bieten sogar Schnellverschlüsse für den Rennbetrieb an.

Bei Fragen bekommt man auch immer eine nette und kompetente Antwort und mir haben sie auch schon sehr geholfen. Es sind wirklich klasse Leute, mit klasse Produkten und klasse Service, daher auch die klare Empfehlung von mir!

Stahlflex Bremsleitung kaufen* – für euer Motorrad einfach auf den Anbieter klicken und euer Modell aussuchen.

 

* Hierbei handelt es sich um sogenannte Affilate Links. Wenn ihr über den Link kauft bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch erhöht. Ihr unterstützt mich dadurch also ein bisschen. Danke dafür!!!

Related Posts / Ähnliche Beiträge

Stahlflex-Bremsleitungen, Unterschiede liegen im Detail Bremsleitungen aus Stahlflex erhöhen die Transparenz der Bremse, für ein besseres Gefühl und damit für ein großes Plus an Sicherheit. Vor allem...wenn man mal etwas härter rein langen muss. Stahlflex ist aber nicht gleich Stahlflex und man sollte schon wissen worauf man sich einlässt.
Zeit die Rennmaschine flott zu machen, der erste Einsatz dro... Meine preisgünstige ZXR 400 hab ich ja schon vorgestellt und auch erklärt warum sie ideal für den Einsatz auf der...Rennstrecke sein kann. Jetzt wird es aber Zeit sie wirklich dafür vorzubereiten, da der erste Einsatz unmittelbar bevor steht.
MV Agusta RVS – Video Teaser MV Agusta hat einen neuen geheimnisvollen Teaser online gestellt. Zu sehen ist wie die Buchstaben RVS in einen Aluminiumblock graviert werden. RVS...steht für Reparto Veicoli Speciali, was man grob mit Abteilung für Spezielle Fahrzeuge übersetzen kann. 

4 Kommentare

  1. Informativer Beitrag, den selbst Nicht-Techniker wie meinereiner verstehen 😉 Daumen hoch!
    Leider gibt’s auch bei „Melvin“ keine Stahlflexbremsen für Suzi’s GSR 750. Dabei hätte gerade SIE bessere Bremsen bitter nötig…

  2. Die machen die doch auch nach Maß. Ruf einfach mal bei denen an, die erklären dir bestimmt wie du messen musst und schon bekommt deine Kleine die passenden Leitungen. Wer weiß, vielleicht haben sie auch eine GSR 750 greifbar und können selber messen…

  3. Habe übrigens bei „Melvin“ nachgefragt (übrigens sehr netter E-Mail-Kontakt!): Ein Kit für die GSR 750 gibt’s zur Zeit noch nicht. Für Maschinen ohne ABS bieten sie eine Sonderanfertigung mit Teilegutachten an, das dann anschließend vom Tüv/der Dekra eingetragen werden muss. Für Moppeds mit ABS gibt’s allerdings zur Zeit keine Chance auf „Stahlflex“, „Melvin“ arbeitet allerdings daran und weist darauf hin, dass man „immer mal wieder nachfragen kann“.

Kommentar verfassen